Warning: Declaration of qs_walker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w00ec6bd/diegutemappe/wp-content/themes/quickstep_main/quickstep/functions.php on line 529

Warning: Declaration of qs_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w00ec6bd/diegutemappe/wp-content/themes/quickstep_main/quickstep/functions.php on line 529
Schritt 05: Positionierung vorbereiten - Die gute MappeDie gute Mappe

Schritt 05: Positionierung
vorbereiten

Die inhaltliche Grundlage für Deine Mappe ist Deine Profilierung am Markt. Hier geht es darum, Dich selbst besser kennenzulernen und Deine eigene Arbeit bewusst am Markt zu platzieren.
Deshalb solltest Du Dir zu Beginn der Mappenerarbeitung einige Fragen stellen und so detailliert wie möglich beantworten. Um die eigene Positionierung zu bestimmen, helfen Fragen wie:

  • Wer bin ich als Illustrator und was biete ich an?
  • Was unterscheidet meine Illustrationen von anderen?
  • Wo liegen meine Stärken? Was kann ich besser als andere Illustratoren? Was fällt mir leicht?
  • In welchem Aufgabenbereich möchte ich arbeiten (Kinderbuch, Jugendbuch, Editorial, Story Board, Werbung, Wissenschaftliche Illustration, Comic, Fashion, Schulbuch, Packaging, …)?
  • Für welche Auftraggeber möchte ich arbeiten?
  • Auf welchen Markt sehe ich meine Illustrationen?
  • Gibt es ggf. zwei Zielgruppen/Märkte/Aufgabenbereiche, brauche ich zwei Mappen?
  • Dieses persönliche Profil solltest Du bei allen anfallenden Fragen und Entscheidungen zu Deiner Mappe im Hinterkopf behalten. Es ist das Fundament, auf dem Deine Mappe aufbaut!
    Deshalb schlage ich folgende Übung vor: Nutze die nächste Woche, um Dir Gedanken zu machen, was Deine Arbeiten von anderen unterschiedet und was Deine Stärken sind. Sollte Dir das schwer fallen, frage Freunde und Kollegen. Abstand hilft! Notiere außerdem eine Woche lang alle potentiellen Auftraggeber, für die Du gerne arbeiten würdest.