29. Juli 2021

Was ist Positionierung und warum ist das wichtig für Kreative?

Kategorie:

Das Wort Positionierung klingt erst einmal sehr kryptisch und abstrakt. Was bedeutet es überhaupt? Und warum ist es für kreative Unternehmer*innen so wichtig, sich zu positionieren?
 
Positionierung ist ein Begriff aus der Markenentwicklung. Dort wird analysiert, wo das Unternehmen bzw. das Produkt in Relation zu den Mitbewerber*innen auf einer imaginären Markt-Landkarte steht. Ziel ist, genau zu beschreiben, was das Angebot des Unternehmens von den Angeboten der anderen unterscheidet, um sich von der Konkurenz abzugrenzen. Ein wichtiger Maßstab in dieser Überlegung ist die Zielgruppe und wie diese das Produkt wahrnimmt und bewertet. Kennt man den eigenen »Punkt« auf der Landkarte, wird es möglich, das eigene Angebot genau auf die Zielgruppen hin auszurichten.
 

Positionierung für Kreative

Kreative Unternehmer*innen richten auch ein Angebot an ihre Kund*innen. Die Besonderheit bei Kreativen ist, dass dieses Angebot stark mit den Kreativen selbst verknüpft ist. Laut der us-amerikanischen Professorin für soziale Arbeit Brené Brown ist Kreativität das Mittel, mit dem wir unsere Seele mit der Welt teilen. Mit jeder kreativen Dienstleistung zeigen wir also auch ein Stück von unserem Inneren. Positionierung wird so bei Kreativen auch zu einem Soulsearching-Prozess, in dem die kreative Person sich selbst, die eigenen Stärken, Werte und Bedürfnisse besser kennenlernt.

Natürlich geht es auch bei der Positionierung von Kreativen um deren Zielgruppen und was diese eigentlich brauchen. Allerdings ist es wichtig, die Bedürfnisse der Zielgruppe nicht mit den eigenen zu vermischen, sondern klar separiert beide gleichwertig ernst zu nehmen. Steht die Zielgruppe zu sehr im Vordergrund, stellt sich schnell das Gefühl von »Verbiegen« ein. Vergisst die kreative Person die Bedürfnisse der Kund*innen, kann es schwer werden, mit dem kreativen Angebot auch Aufträge zu generieren.

In meinem Buch »Die gute Mappe« habe ich dazu ein Modell entwickelt, wie man mit diesen zwei Perspektiven umgehen kann. Hier unterscheide ich zwischen der kreativen Seele und den dazu gehörigen kreativen Identitäten. Die Differenzierung von kreativer Seele und kreativem Angebot ist in diesem Modell schon in den Positionierungs-Prozess mit eingebaut.

Das Modell der kreativen Seele mit seinen kreativen Identitäten schafft einerseits einen geschützten Raum, in dem du Zeit und Energie in deine eigene Entwicklung stecken kannst, und sensibilisiert dich andererseits für deine Aufgaben und Verantwortlichkeiten in deinen Geschäftsbeziehungen.

 

Positionierung-Schnelltest

Hast du »ein Portfolio für alle«? Ja? Nein? Vielleicht? ... »Ja« ist in den meisten Fällen ein klares Indiz für eine schwammige Positionierung.

Wünschst du dir Unterstützung beim Positionieren? Mein Buch leitet dich durch den Prozess. Alternativ findest du in der Portfolio-Akademie Unterstützung und Anleitung in einer Gruppe von Gleichgesinnten.

 
Hast du noch mehr Portfolio-Fragen? Schreib mir gern, dann nehme ich diese gern in den nächsten Blogposts auf.

Kategorien

Newsletter

Du möchtest über neue Posts informiert werden? Hier geht’s zum Newsletter.

Freebie

100% kostenlos!

Du möchtest dein Portfolio sofort auf ein professionelles Level heben?

Die Portfolio-Checkliste stellt dir die sechs typischsten Fehler in Design-Portfolios vor und zeigt dir, wie du sie vermeidest. 
Zur Checkliste
Für Dich!

Freie Ressourcen für ein gutes Portfolio  

Zur Checkliste
Die Portfolio-Checkliste stellt dir die sechs typischsten Fehler in Design-Portfolios vor und zeigt dir, wie du sie vermeidest. Du möchtest dein Portfolio sofort auf ein professionelles Level heben? Beginne hier.
Zu den Buch-Ressourcen
Lade dir hier die Arbeitsblätter zu meinem Buch »Die gute Mappe« herunter. Im Paket findest du u.a. einen Bauplan zur Portfolio-Gestaltung, einen Akquiseplan und ein Arbeitsblatt für deine Positionierung.
Zum Bauplan
Der Portfolio-Bauplan leitet dich Schritt für Schritt durch den Prozess der Portfolio-Erstellung. Du lernst, wie du dein Portfolio von Grund auf konzipierst, zielgerichtest gestaltest und so optimierst, dass du deine gesetzten Ziele auch erreichst.
Franziska Walther, Sehenistgold®
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram