Die gute Mappe
ist ein Projekt von Franziska Walther.

Sie ist
Buchautorin
Diplom-Designerin
Illustratorin
Promovierte Forscherin
Dozentin

und
Portfolio/Positionierungs-
Beraterin für Kreative

2020-11-Franziska-S

FRANZISKA WALTHER

Willkommen!

Schön, dich kennenzulernen! Ich bin Franziska! Seit zehn Jahren beschäftige ich mich mit den Themen Portfolio und Positionierung. Alles begann im Jahr 2010 mit einer Anfrage der Illustratoren Organisation, ob ich nicht Lust hätte, auf der Buchmesse Frankfurt für die IO einen Vortrag über Mappen-Gestaltung zu halten. Ja, hatte ich! Die nächsten drei Jahre habe ich so Kolleg*innen auf der Messe beraten. Danach habe ich als Dozentin der HAW Hamburg im Fachbereich Illustration sechs Jahre lang Studierende in ihrer Positionierung unterstützt. Parallel dazu konnte ich als Designerin über die letzten fünfzehn Jahre die Marken-Prozesse großer Unternehmen anleiten. Mir macht es viel Freude, kreative Menschen zu unterstützen, ihr individuelles Potenzial zu entdecken und selbstbestimmt ihren Weg zu gehen. Deshalb gibt es die gute Mappe.

Und privat so? Geboren wurde ich 1980 im Bauhaus-Weltnest Weimar. Hier habe ich auch studiert. Mit Anfang 20 habe ich knapp ein Jahr in Shanghai gearbeitet und urbane Utopien geplant. Auf dem Weg zurück nach Hause mit der Transsibirischen Eisenbahn bin ich am Baikalsee von einem Hund gebissen worden und habe in Irkutsk das beste Gebäck meines Lebens gegessen. 2006 begann meine Selbstständigkeit, u.a. als freie Grafik-Redakteurin in einem italienischen Magazin. 2013 bin ich nach Hamburg gezogen. Wenn ich den großen Containerschiffen beim Wegfahren zugeschaut habe, habe ich jedes Mal großes Fernweh bekommen. Seit 2020 arbeite und lebe ich deshalb einen Teil meiner Zeit in Finnland. Ich mag Katzen und Ponys, ungerade Zahlen, Pirouettendrehen und Trampolinspringen. Außerdem glaube ich an die Liebe.

Fraenzi-im-Wald-2-Mappe

Beruf
Selbstständige Designerin seit 2006
Gründung des Designstudios Sehenistgold® in 2010
mit Kunden u.a. im Bereich Verlagswesen, Bildung und Forschung


Ausbildung
Promovierte Designerin, Ph.D.  Kunst & Design (2018)
Diplom der Visuellen Kommunikation, Bauhaus-Universität Weimar (2010)
Diplom der Architektur, Bauhaus-Universität Weimar (2006)

Lehre
HAW Hamburg, 2014 – 2020
UE Hamburg, 2015, 2017 – 2020
Bauhaus-Universität Weimar, 2012

Ehrenamtliches Engagement
Vorstandsvorsitzende der Illustratoren Organisation e.V., 2016 – 2020
Vorstandsmitglied der Illustratoren Organisation e.V., 2013 – 2020

Workshops (Auswahl)
»Scribbeln kann jeder«, Jung von Matt Academy, Hamburg, 2018 – 2019
»Ideen visualisieren«, Jung von Matt Academy, Hamburg, 2017
»Adaptation-Modes in Comics«, Goethe-Institut HongKong, 2017

Auszeichnungen (Auswahl)
»Special«, German Design Award 2018
»Winner«, German Design Award 2017
»Nominiert«, Deutscher Jugendliteraturpreis 2016
»Merit Winner & Honorable Mention«, 3  ×  3 ProShow, USA 2016
»Shortlist«, Schönste Bücher 2016, Stiftung Buchkunst
»Merit Winner«, 3  ×  3 ProShow, USA 2013
»Gold«, Joseph-Binder-Award 2012, Österreich
»Shortlist«, Schönste Bücher 2012, Stiftung Buchkunst
»Merit Winner«, 3  ×  3 ProShow, USA 2012
»Shortlist«, Penguin Design Award, UK 2012

»Selbstbestimmung – das ist für mich das größte Geschenk von Positionierung. Es macht mich froh, andere Menschen dabei zu begleiten, sich diesen Weg zu erschließen.«

Ein Projekt von Franziska Walther, www.sehenistgold.de
Alle Inhalte, Texte und Bilder ©Franziska Walther 2018 – 2020