Wenn es einen Weg gäbe, der dir zeigt, wie du ein überzeugendes Portfolio erstellst, mit dem du genau die Aufträge akquirierst, die zu deinen Stärken passen – würdest du ihn gehen?

Was meinst du? Was ist der Unterschied zwischen erfolgreichen Illustrator*innen und Designer*innen und denen, die Portfolios verschicken und dann passiert ... nichts. Schweigen im Walde. Stille im Postfach.

Glaubst du, die erfolgreichen Kreativen haben einfach nur mehr Talent, bessere handwerkliche Fähigkeiten und mehr berufliche Erfahrung als die anderen? Oder hatten sie auf ihrem Weg einfach nur mehr Glück?

Stimmt alles nicht.
Talent und Kompetenz alleine reichen heute nicht mehr aus.

Um als kreative Person gleichzeitig künstlerisch und wirtschaftlich erfolgreich zu sein, brauchst du auch:

  • eine klare Positionierung
  • ein anschaulich formuliertes Angebot, das die Bedarfe deiner Kund*innen widerspiegelt
  • eine zielgerichtete Akquise
  • ein Bewusstsein, wie du deine Stärken und Fähigkeiten in deiner Arbeit nutzt
  • Mut und Vertrauen in deine Fähigkeiten

Kennst du deine Stärken? Weißt du, wo du auf der Landkarte deines Marktes stehst? Und was genau bietest du als Illustrator*in oder Designer*in deinen Kund*innen eigentlich an?

Hast du eine klare Positionierung?

Woran erkennst du eine Schwammige Positionierung?
  • Du verschickst ein und dasselbe Portfolio an alle deine Kund*innen.
  • Du bekommst zwar Auftragsanfragen, aber keine, die dein Herz zum Klopfen bringen.
  • Du versendest ab und an Portfolios, es kommt allerdings wenig Resonanz zurück.
  • Du hast Muffensausen vor Akquise, weil die Angst vor einer Absage groß ist.
  • Du wünschst dir Veränderung, weißt allerdings nicht, wie und wohin.
  • Du hast das Gefühl, im Hamsterrad zu laufen, weil du zwar Aufträge hast, diese allerdings zu wenig Umsatz generieren.
Ich Weiß, wie steinig der Weg sein kann

Als ich mich vor über zehn Jahren als Illustratorin selbstständig gemacht habe, konnte ich in den ersten drei Jahren nur einen einzigen Auftrag akquirieren. Absagen sammelte ich in dieser Zeit wie andere Pilze im Herbst. Schnell hat sich bei mir das Gefühl eingestellt, nicht gut genug zu sein.

Doch ganz anders als ich in diesem Moment dachte, hatte mein beruflicher Misserfolg wenig mit meinem Talent oder meinen Kompetenzen zu tun, sondern viel mehr damit, wie ich Akquise betrieb und bei welchen Kund*innen ich mich vorstellte.

Erst als ich meine eigenen Stärken und mein kreatives Angebot klar formulieren konnte, gingen die Türen für mich auf. Und plötzlich wurden meine Arbeiten sogar ausgezeichnet.

Deshalb habe ich die Portfolio-Akademie gegründet. Hier finden Illustrator*innen und Designer*innen heraus, welche Kund*innen gut zu ihnen passen und was die eigene Arbeit wert ist. Und wenn du möchtest, unterstütze ich auch dich.

Meine Arbeiten erhielten u.a.

Joseph Binder Award
Gold

German
Design Award
Winner

Deutscher
Jugendliteratur
Preis

Nominierung

German
Design Award
Special

Schönste deutsche Bücher
Shortlist

Dein Portfolio wird erst zusammen mit einer klaren Positionierung das Segelschiff, das dich dorthin bringt, wohin du willst.

Wähle dein Paket aus

Onlinekurs + Q&As

Dein Weg zu einem überzeugenden Portfolio und mehr kreativer Selbstbestimmung beginnt hier. Mit zahlreichen Übungen, Anleitungen und Beispielen leitet dich das Programm Schritt für Schritt zu einem strategisch konzipierten und professionell gestalteten Portfolio, mit dem du am Ende des Kurses genau die Kund*innen kontaktierst, die deine Kreativleistung auch brauchen.

Was bekommst du?
  • 12 Video-Lektionen zum Lernen im eigenen Tempo
  • lebenslanger Zugang zum Kurs (auf elopage)
  • 12 begleitende Live-Q&A-Sessions (inkl. Video-Mitschnitt auf elopage), jeweils donnerstags 10:00 bis 11:00 Uhr
  • eine exklusive Community für Austausch, Fragen und Feedback
  • ein PDF-Workbook
  • 12 zusätzliche Videos mit Übungen zu deiner Positionierung
  • Neue Inhalte in 2023: Markt-Datenblätter für deine Marktanalyse / Lektion: Wie finde ich meinen Stil? / Lektion: Drei Strategien, um mehr Geld mit kreativer Arbeit zu verdienen / Meditation zur Visionsfindung / Tutorial: Akquise dokumentieren mit Trello und Co
  • Bonus für Buchung bis 8.2.2023: ein 1:1-Abschlussgespräch mit Franziska (0,5h, via Zoom)
  • Bonus für Buchung bis 19.2.2023: Workshop »Stilfindung« am 26.04.2023, 10:00 – 13:00
  • Wann findet der Kurs statt? vom 27. Februar bis 2. Juni 2023 (inklusive 2 Wochen Pause, vom 3. bis 9. April und vom 8. bis 14. Mai)
Zum Paket A: Onlinekurs + 12 Q&As

Onlinekurs + Q&As + Coaching

Hol’ das Beste aus der Portfolio-Akademie heraus – mit einem ergänzenden Coaching in einer kleinen Gruppe von maximal 13 Teilnehmer*innen.

Warum? Das Gruppencoaching schafft einen sicheren Raum für gemeinsames Von- und Miteinander-Lernen. Es erlaubt eine intensivere Auseinandersetzung mit den Kursthemen, insbesondere mit deiner Positionierung und deinem Marktwert.

Was bekommst du?
  • alles aus dem Onlinekurs inklusive der 12-Live-Q&As
Plus
  • 12 Gruppencoachings mit mir via Zoom. Die Gruppencoachings finden wöchentlich statt, jeweils freitags von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • in den Coachings besprechen wir mindestens einmal deine Positionierung und dein Portfolio im Detail
  • mit konkreten Gruppen-Übungen zur Positionierung
  • einen superexklusiven Community-Kanal zum Austauschen und Fragen stellen in der kleinen Coachinggruppe
  • eine 1:1-Portfolio-Besprechung zum Beginn des Coachings mit Feedback von mir zu deinem Portfolio (0,5h via Zoom)
  • Wann finden die Coachings statt? parallel zum »normalen« Onlinekurs-Programm, vom 27. Februar bis 2. Juni 2023 (inklusive 2 Wochen Pause, vom 3. bis 9. April und vom 8. bis 14. Mai)
Zum Paket B: Onlinekurs + 12 Q&As + 12 Coachings
Wie sich die Preise ergeben:

Onlinekurs inkl. 12 Q&As = 900€ inkl. MWSt

Onlinekurs inkl. 12 Q&As (900€) + 12 Gruppencoachings (1.175€) = 2.075€ inkl. MWSt

Was für Ergebnisse kannst du erwarten?

Du hast Berufserfahrung
  • Du bist seit mehreren Jahren Illustrator*in oder Designer*in. In deinem Portfolio befinden sich diverse Werke, die als Auftrag entstanden sind, doch diese repräsentieren nicht mehr das, was du in Zukunft tun möchtest. Alternativ möchtest du gern mehr Geld mit deiner kreativen Arbeit verdienen. Und du wünschst dir mehr Selbstbestimmung.
Nach der PA
  • hast du wieder Freude an deiner Arbeit – weil du wirtschaftlich und künstlerisch selbstbestimmte Entscheidungen triffst. Du weißt, was dich von anderen unterscheidet. Du sprichst ein klares Angebot aus und akquirierst wirtschaftlich attraktive Aufträge. Verhandlungen führst du selbstbewusst. Marktveränderungen machen dir keine Angst mehr.
Du bist Berufseinsteiger*in
  • Du baust dir gerade dein Illustration- oder Design-Porfolio auf und machst erste Erfahrungen in Auftragssituationen. Akquise hast du bis jetzt noch nicht oder nur sehr halbherzig gemacht. Du hast eine Sammlung von Werken, weißt aber nicht, was du davon in deinem Portfolio zeigen solltest und warum.
Nach der PA
  • weißt du, wo die Reise hingeht. Du erweiterst dein Portfolio strategisch mit genau der Art von Werken, die dich auf deinem Weg unterstützen. Kontinuierliche Akquise fällt dir leicht – weil du diese regelmäßig optimierst und so Ergebnisse siehst. Deine Erfolge feierst du im PA-Netzwerk, das dich täglich in deinem Beruf unterstützt.
Du bist Quereinsteiger*in
  • Du gehst gerade deine ersten Schritte in die Selbstständigkeit. In deinem Portfolio befinden sich zum größten Teil freie Arbeiten und noch keine oder nur wenige Auftragsarbeiten. Du weißt nicht, wie die Branche funktioniert und deshalb fällt es dir schwer, Entscheidungen zu treffen. Du hast das Gefühl, keine »echte« kreative Unternehmer*in zu sein.
Nach der PA
  • hast du einen Branchen-Leitfaden. Du weißt, wie du auf deinen Märkten Aufträge akquirierst und gehst das aktiv und strategisch an. Auch erweiterst du dein Portfolio ganz gezielt mit den Werken, die du für dein Angebot brauchst. Das Netzwerk, das du in der PA gefunden hast, unterstützt dich täglich und gibt dir ein Gefühl von Zugehörigkeit.
Stimmen zur Portfolio-Akademie 2021 und 2022

  • Thekla Priebst
    www.theklapriebst.de | instagram.com/theklapriebst
    Vor der Portfolio-Akademie vermisste ich finanzielle Planbarkeit und Aufträge, die mich erfüllen und die gleichzeitig gut bezahlt sind. Auch fiel es mir schwer, mich selbst als Illustratorin zu bezeichnen und das, was ich kann, wertzuschätzen. Durch die Zeit in der Portfolio-Akademie bin ich wieder motivierter, zielgerichteter und weiß was ich will und kann. Denn ich habe einen Fahrplan mit dem Weg zu meinen Träumen. Und das Ticket dahin kann ich mir plötzlich auch leisten :)

    Foto: Marten Persiel
  • Rahel Haack
    www.radunkel.de | instagram.com/radunkel
    Was hat sich durch die Portfolio-Akademie verändert? Seriously, alles! :) Ich weiß nun genau, wie man ein Portfolio macht, darüber hinaus habe ich aber noch viel mehr über mich und meine Fähigkeiten gelernt. Dass alles schon da ist und nur richtig analysiert und reflektiert werden muss. Ich kenne jetzt mein Angebot, weiß wie es ich aufbereiten und bewerben muss, wo ich Auftraggeber finde und dass ich nicht allein da stehe. Franziska hat in der Portfolio-Akademie uns Illustratorinnen zusammen gebracht und nun haben wir eine Community. Wir supporten uns gegenseitig und helfen uns, wir sind frei vom Konkurrenzkampf, weil wir unseren Wert kennen, super unterschiedlich sind und weil wir voneinander lernen wollen.
  • Sonja Rörig
    www.sonja-roerig.de | instagram.com/sonjaroerig_illustration
    Franziska hat mit der Portfolio-Akademie ein wirklich besonderes Format geschaffen. Ein Format, das Illustrator*innen Klarheit darüber verschafft, wo die Reise hingehen soll und Mut macht diese Reise anzutreten. Inhaltlich eine sehr gelungene Mischung zwischen Marktanalyse, Akquise-Strategien und Portfolio-Gestaltung einerseits, und der intensiven Beschäftigung mit sich selbst und den eigenen Zielen und auch Blockaden andererseits. Wir waren eine ganz großartige Gruppe, so verschieden und vielseitig, und doch alle in einem Boot, mit erstaunlich ähnlichen Schwierigkeiten und Fragestellungen im Gepäck. Franziska hat nicht nur ihre Erfahrungen und ihr schier unerschöpfliches Wissen mit uns geteilt. Sie hat mit ihrer so wunderbar verständnisvollen und wohlwollenden Art einen sicheren Raum geschaffen, für alle Fragen und alle Gefühle, die auf dieser gemeinsamen Reise zutage getreten sind. Vielen lieben Dank für alles Franziska – du bist wunderbar!
  • Magdalena Vollmer
    www.magdalenavollmer.de | instagram.com/raumstrategin
    Die Portfolio Akademie wird ihrem Namen mehr als gerecht. Das Angebot ist so gehaltvoll, dass es nicht mit einschlägigen Webinaren vergleichbar ist. Wer die Lektionen für sich durcharbeitet, kann sein Business fundiert und authentisch auf die nächste Ebene bringen.

    Foto: Inga Seevers
  • Kathrin Bertram
    www.bertram-illustration.de | instagram.com/bertram_illustration
    Vor der PA war meine größte Hürde zu viele unterschiedliche Arbeiten & Stile unter einen Hut zu bekommen, was immer wieder zu viel Erklärungsbedarf bei Kunden geführt hat. Jetzt hab ich meine Zielgruppe definiert und weiß, wie ich Schritt für Schritt vorangehen werde, um meine Wunschkunden anzusprechen.

    Durchaus tiefgreifend war es für mich mit den Lektionen auch, die eigene »kreative Seele« zu entdecken und Ihr Ihren Raum zu geben. Die Portfolio Akademie hat mich motiviert, meine Komfortzone einfach mal zu verlassen und mich bestärkt, mein eigenen Business jetzt mit noch viel mehr »know how« voranzubringen.
  • Christiane Steiner
    www.christianesteiner.de
    Was hat sich durch die Portfolio-Akademie verändert? Mein Selbstvertrauen ist gewachsen. Ich kann jetzt meine Ziele und Wünsche besser benennen. Vor allem in den Positionierungs-Übungen habe ich viel gelernt – über mich selbst, meinen Umgang mit Ängsten, Blockaden und Hürden und wie ich hier besser für mich sorgen kann.

 Es hat sich eine Tür geöffnet. Und ich habe große Lust weitere Türen zu öffnen. Ich bin auf dem Weg!
  • Amelie Persson
    www.ameliepersson.com | instagram.com/amelieperssonillustration
    Dank Franziskas umfassenden Know-How habe ich viele neue Erkenntnisse zum Thema Portfolio gewonnen. Wie will ich mich als Illustratorin positionieren, was sind meine Herzensprojekte und wie kann ich Aufträge dieser Art akquirieren. Mit handfesten Tipps und kreativen Übungen begleitete uns Franziska in der Portfolio-Akademie durch diesen intensiven Prozess.

    Foto: Karolina Krausser
Warum solltest du mitmachen?

Du sparst Zeit und hast dabei auch noch Spaß.
Die Arbeit am Portfolio und der eigenen Positionierung ist mit konstruktiven Feedback von außen so viel leichter, macht deutlich mehr Spaß und geht meist auch sehr viel schneller als wenn du den Weg alleine gehst.

Du bekommst konstruktives Feedback.
In der Portfolio-Akademie unterstützen wir uns gegenseitig und geben uns wohlwollend und konstruktiv das Feedback, das so oft im Alltag fehlt. Mehrere Augen sehen einfach mehr – das hilft, die eigenen Scheuklappen abzunehmen und neue Perspektiven einzunehmen.

Du kultivierst Mut.
Wir feiern unsere Erfolge. Und das macht Mut. Zu sehen, wie andere mutig ihren Weg gehen, motiviert total, selbst auch mutig zu sein.

Hast du Lust?
Super! Am 27. Februar 2023 geht’s los!

Jetz anmelden!

Ist das wirklich was für mich?
Wenn du dich in den folgenden Aufzählungen wiederfindest, ja!

Die Portfolio-Akademie ist für
  • Kreative mit Berufserfahrung, die über eine Bestandsaufnahme den beruflichen Status Quo auf dessen Nachhaltigkeit hinterfragen und frischen Wind in die berufliche Aufstellung bringen wollen
  • Studierende und Quereinsteiger*innen, die gerade ins Berufsleben starten und erste Erfahrungen mit Kund*innen sammeln
  • kreative Unternehmer*innen, die selbstbestimmt ihren Weg gehen und aktiv überzeugende Akquise betreiben wollen
  • kreative Menschen, die sich Zugehörigkeit und Support in einem wohlwollenden und sicheren Rahmen wünschen
Du brauchst
  • eine Werksammlung mit von dir gestalteten bzw. illustrierten Werken bzw. Projekten (Aufträge, die für einen angewandten Kontext erstellt wurden, und/oder freie Arbeiten)
  • eine berufliche Praxis oder das Ziel, deine Kreativleistung als professionelle, kostenpflichtige Dienstleistung anzubieten
  • Software zur Erstellung deines Portfolios (zum Beispiel die Adobe Creative Cloud oder Affinity Photo & Publisher für PDF-Portfolios, ggf. Online-Ressourcen wie Wordpress für deine Website)
  • Offenheit, Mut und Neugierde, neue Wege zu gehen
Häufige Fragen zur PA

Wie viel Zeit sollte ich für den Onlinekurs einplanen?
Der Zeitrahmen ist auch von deinen individuellen Zielen abhängig. Um den Kurs in 12 Wochen durchzuarbeiten, sind ein Tag pro Woche oder eine zwei Stunden am Tag eine gute Größe für die meisten. Parallel ist der Kurs so angelegt, dass du die Lektionen im eigenen Tempo durcharbeiten kannst. So ist es auch nicht dramatisch, wenn du phasenweise weniger Zeit hast. Zugang zum Kurs hast du ein Leben lang, so dass du auch nach den zwölf Kurs-Wochen weitermachen und immer wieder zurück kommen kannst. So kannst du auch deine Positionierung nach einiger Zeit aktualisieren.
Wie sind die Lektionen aufgebaut?
Jede der 12 Lektionen ist in zwei bis fünf Unterkapitel eingeteilt. In jedem Unterkapitel findest du ein Video und ein Workbook. Die Videos vermitteln dir knackig und auf den Punkt Wissen. Sie haben eine Länge von 10 bis maximal 30 Minuten.
Gibt es ein Workbook?
Ja! Damit du aktiv ins Tun kommst, unterstützt dich ein Workbook mit konkreten Aufgaben. Dieses wird dir jeweils in der aktuellen Lektion Schritt für Schritt freigeschaltet. Auf diese Weise kannst du dich auf die Aufgabe der Woche konzentrieren. Außerdem sorgen diese wöchentlichen Meilensteine dafür, dass du dich nicht überforderst. Denn während der Portfolio-Akademie gehst du einen weiten Weg.
Gibt es weitere Ressourcen?
Je nach Wochenthema findest du im Onlinekurs weitere Ressourcen, die dich unterstützen, zum Beispiel ergänzende Recherche-Links, Datenblätter, eine Meditation und diverse Vorlagen (z.B. Indesign-Vorlagen für dein PDF-Portfolio).
Wie bekomme ich Feedback?
Im Onlinekurs kannst du deine Fragen in den begleitenden Live-Q&As und schriftlich in der Community stellen. Deine Arbeitsstände kannst du in den Q&As zeigen und in der Community posten. Dort antworte ich dir per Textnachricht. Auch die anderen Teilnehmer*innen können dir hier Feedback geben und sich mit dir austauschen.
Was ist, wenn ich mal zu einem Q&A-Termin nicht kommen kann?
Die Q&As werden aufgezeichnet, so dass du diese auch nach den Live-Terminen anschauen kannst. Fragen kannst du für die Q&As auch vorher schriftlich stellen.
Kann ich den Kurs von der Steuer absetzen?
Die auf elopage angezeigten Preise sind Bruttopreise (inklusive MWSt). Sowohl Kurs als auch Coaching sind als Weiterbildung und Beratungsleistung von der Einkommenssteuer absetzbar. Bist du umsatzsteuerpflichtig, ist auch die MWSt dementsprechend verrechenbar.
Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?
Solltest du deine Meinung ändern, kannst du von deinem Kauf innerhalb der ersten vierzehn Tage nach Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Dazu reicht eine Mitteilung per Email an support@diegutemappe.de.
Wie unterscheidet sich das Gruppencoaching vom Onlinekurs?
Das Gruppencoaching ist intensiver, persönlicher und auch verbindlicher, weil wir uns  pro Woche einmal zusätzlich treffen. Durch die Verbindlichkeit wird es leichter, Dinge auch umzusetzen. Auch die Tiefe und der Umfang des Feedbacks ist im Gruppen-Coaching größer – weil wir intensiver zusammenarbeiten und mehr Zeit haben.
Bekomme ich im Gruppencoaching mehr Feedback?
Ja. Das Gruppencoaching erlaubt zeitlich mehr Feedback und mehr Unterstützung.
Was ist, wenn ich mal zum Gruppencoaching nicht kommen kann?
Du bekommst die Übungen und Aufgaben des Termins zugesendet und findest mit Hilfe der geteilten Ergebnisse der anderen Anschluss. Da wir in den Coachinggesprächen auch über persönliche Wünsche, Träume und Ängste sprechen, werden die Termine zum Schutz der Persönlichkeitsrechte zwar aufgezeichnet, sind dann aber nur 48 Stunden online verfügbar, so dass du dir das Video später auch ansehen kannst.
Kann ich das Intensiv-Coaching ohne Onlinekurs kaufen?
Ja, allerdings nur, wenn du zu einem früheren Zeitpunkt, also zum Beispiel vor einem Jahr, den Onlinekurs separat gekauft hast. Dann kannst du noch einmal durch ein zeitversetztes Coaching tiefer eintauchen. Meld dich gern bei mir per Email dazu. Eine Teilnahme am Coaching ohne Kauf des Onlinekurses ist aktuell nicht möglich. 
Was ist besser: ein Gruppenformat oder ein 1-zu-1-Coaching?
Ich persönlich glaube, dass viele Kreative von Gruppenformaten wie dem Onlinekurs und dem Gruppencoaching langfristig oft mehr profitieren als von einer reinen 1-zu-1-Beratung – weil wir in den Gruppenformaten gemeinsam Schritt für Schritt vorgehen und die Teilnehmer*innen auch viel voneinander lernen. Es hilft für den eigenen Weg, den Weg von anderen zu sehen und zu begleiten. Schon allein, weil häufig sichtbar wird, dass wir mit unseren Problemen nicht alleine sind.
Kann ich auch in Raten zahlen?
Gern kannst du die Kursgebühr auch in monatlichen Raten zahlen, wenn dir das lieber ist. Für beide Varianten – Portfolio-Akademie und Portfolio-Akademie Intensive (mit ergänzendem Coaching) – gibt es zusätzlich zur Einmalzahlung auch Zahlungspläne über drei oder alternativ sechs Monate.
Wichtiger Hinweis zum Datenschutz
In den Video-Mitschnitten der Q&As sind alle Personen mit einer Kachel sichtbar. Je nachdem, ob du deine Kamera anmachst oder nicht, erkennt man dich ggf. in diesen Video-Mitschnitten. Deshalb sind diese Videos zum Schutz der persönlichen Daten der abgebildeten Personen nur 4 Monate (nach Start der PA) abrufbar. Möchtest du auch in den Q&A-Mitschnitten nicht erkennbar sein, achte darauf, ein Pseudonym zu benutzen und deine Kamera ausgeschaltet zu lassen.
Du hast noch mehr Fragen?
Schreib mir gern eine Email an ja-ich-will@diegutemappe.de.                    
Meld dich jetzt an

Die Frage ist doch ...

Würdest du dich in den kommenden Monaten auch alleine aufraffen, um dich und deine Kreativleistung zu positionieren und ein überzeugendes Portfolio zu erstellen?

Wahrscheinlich nicht? Dann mach doch mit! Gemeinsam und mit einem verbindlichen Rahmen geht alles so viel leichter und schneller.

Jetzt anmelden!

Du hast noch Fragen?
Schreib mir gern eine Email an
ja-ich-will@diegutemappe.de

Franziska Walther, Sehenistgold®