Wenn es einen Weg gebe, der dir zeigt, wie du
ein überzeugendes Portfolio erstellst, mit dem du genau die Aufträge akquirierst, die zu deinen Stärken passen – würdest du ihn gehen?

Ja klar! 😎

Dann nimm’ an der Portfolio-Akademie teil.

Auf deinem Weg zu mehr kreativer Selbstbestimmung und einer wirtschaftlich nachhaltigen Aufstellung als Designer*in und Illustrator*in wirst du gleichzeitig auch Teil eines starken Netzwerkes, das dir auch nach Abschluss der Portfolio-Akademie erhalten bleibt.

Der aktuelle Jahrgang 2022 ist gerade durch die Ziellinie gelaufen. Wenn du dich jetzt auf die Warteliste einträgst, bekommst du alle Infos zur nächsten Runde als Erstes.
Deine Anmeldung ist unverbindlich. Mit deiner Anmeldung erhältst du auch ein exklusives Wartelisten-Angebot vor dem offiziellen Start.
Du kannst dich mit nur einem Klick auch jederzeit wieder abmelden. Mit deiner Eintragung auf die Warteliste bekommst du nur die Infos zu zukünftigen Kursangeboten und keine weiteren Newsletter zugesandt. Zum Versenden nutze ich den Anbieter ActiveCampaign. Mehr Informationen, wie  deine Daten verwendet und geschützt werden, erfährst du hier.
Stimmen zur Portfolio-Akademie 2021

  • Thekla Priebst
    www.theklapriebst.de | instagram.com/theklapriebst
    Vor der Portfolio-Akademie vermisste ich finanzielle Planbarkeit und Aufträge, die mich erfüllen und die gleichzeitig gut bezahlt sind. Auch fiel es mir schwer, mich selbst als Illustratorin zu bezeichnen und das, was ich kann, wertzuschätzen. Durch die Zeit in der Portfolio-Akademie bin ich wieder motivierter, zielgerichteter und weiß was ich will und kann. Denn ich habe einen Fahrplan mit dem Weg zu meinen Träumen. Und das Ticket dahin kann ich mir plötzlich auch leisten :)

    Foto: Marten Persiel
  • Rahel Haack
    www.radunkel.de | instagram.com/radunkel
    Was hat sich durch die Portfolio-Akademie verändert? Seriously, alles! :) Ich weiß nun genau, wie man ein Portfolio macht, darüber hinaus habe ich aber noch viel mehr über mich und meine Fähigkeiten gelernt. Dass alles schon da ist und nur richtig analysiert und reflektiert werden muss. Ich kenne jetzt mein Angebot, weiß wie es ich aufbereiten und bewerben muss, wo ich Auftraggeber finde und dass ich nicht allein da stehe. Franziska hat in der Portfolio-Akademie uns Illustratorinnen zusammen gebracht und nun haben wir eine Community. Wir supporten uns gegenseitig und helfen uns, wir sind frei vom Konkurrenzkampf, weil wir unseren Wert kennen, super unterschiedlich sind und weil wir voneinander lernen wollen.
  • Sonja Rörig
    www.sonja-roerig.de | instagram.com/sonjaroerig_illustration
    Franziska hat mit der Portfolio-Akademie ein wirklich besonderes Format geschaffen. Ein Format, das Illustrator*innen Klarheit darüber verschafft, wo die Reise hingehen soll und Mut macht diese Reise anzutreten. Inhaltlich eine sehr gelungene Mischung zwischen Marktanalyse, Akquise-Strategien und Portfolio-Gestaltung einerseits, und der intensiven Beschäftigung mit sich selbst und den eigenen Zielen und auch Blockaden andererseits. Wir waren eine ganz großartige Gruppe, so verschieden und vielseitig, und doch alle in einem Boot, mit erstaunlich ähnlichen Schwierigkeiten und Fragestellungen im Gepäck. Franziska hat nicht nur ihre Erfahrungen und ihr schier unerschöpfliches Wissen mit uns geteilt. Sie hat mit ihrer so wunderbar verständnisvollen und wohlwollenden Art einen sicheren Raum geschaffen, für alle Fragen und alle Gefühle, die auf dieser gemeinsamen Reise zutage getreten sind. Vielen lieben Dank für alles Franziska – du bist wunderbar!
  • Magdalena Vollmer
    www.magdalenavollmer.de | instagram.com/raumstrategin
    Die Portfolio Akademie wird ihrem Namen mehr als gerecht. Das Angebot ist so gehaltvoll, dass es nicht mit einschlägigen Webinaren vergleichbar ist. Wer die Lektionen für sich durcharbeitet, kann sein Business fundiert und authentisch auf die nächste Ebene bringen.

    Foto: Inga Seevers
  • Kathrin Bertram
    www.bertram-illustration.de | instagram.com/bertram_illustration
    Vor der PA war meine größte Hürde zu viele unterschiedliche Arbeiten & Stile unter einen Hut zu bekommen, was immer wieder zu viel Erklärungsbedarf bei Kunden geführt hat. Jetzt hab ich meine Zielgruppe definiert und weiß, wie ich Schritt für Schritt vorangehen werde, um meine Wunschkunden anzusprechen.

    Durchaus tiefgreifend war es für mich mit den Lektionen auch, die eigene »kreative Seele« zu entdecken und Ihr Ihren Raum zu geben. Die Portfolio Akademie hat mich motiviert, meine Komfortzone einfach mal zu verlassen und mich bestärkt, mein eigenen Business jetzt mit noch viel mehr »know how« voranzubringen.
  • Christiane Steiner
    www.christianesteiner.de
    Was hat sich durch die Portfolio-Akademie verändert? Mein Selbstvertrauen ist gewachsen. Ich kann jetzt meine Ziele und Wünsche besser benennen. Vor allem in den Positionierungs-Übungen habe ich viel gelernt – über mich selbst, meinen Umgang mit Ängsten, Blockaden und Hürden und wie ich hier besser für mich sorgen kann.

 Es hat sich eine Tür geöffnet. Und ich habe große Lust weitere Türen zu öffnen. Ich bin auf dem Weg!
  • Amelie Persson
    www.ameliepersson.com | instagram.com/amelieperssonillustration
    Dank Franziskas umfassenden Know-How habe ich viele neue Erkenntnisse zum Thema Portfolio gewonnen. Wie will ich mich als Illustratorin positionieren, was sind meine Herzensprojekte und wie kann ich Aufträge dieser Art akquirieren. Mit handfesten Tipps und kreativen Übungen begleitete uns Franziska in der Portfolio-Akademie durch diesen intensiven Prozess.

    Foto: Karolina Krausser

Ist das wirklich was für mich?
Wenn du dich in den folgenden Aufzählungen wiederfindest, ja!

Die Portfolio-Akademie ist für
  • Kreative mit Berufserfahrung, die über eine Bestandsaufnahme den beruflichen Status Quo auf dessen Nachhaltigkeit hinterfragen und frischen Wind in die berufliche Aufstellung bringen wollen
  • Studierende und Quereinsteiger*innen, die gerade ins Berufsleben starten und schon erste Erfahrungen mit Kund*innen gesammelt haben
  • kreative Unternehmer*innen, die selbstbestimmt ihren Weg gehen und aktiv überzeugende Akquise betreiben wollen
  • kreative Menschen, die sich Zugehörigkeit und Support in einem wohlwollenden und sicheren Rahmen wünschen
Du brauchst
  • eine Werksammlung mit von dir gestalteten bzw. illustrierten Werken bzw. Projekten (Aufträge und/oder freie Arbeiten, die für einen angewandten Kontext erstellt wurden)
  • eine berufliche Praxis, in der du deine Kreativleistungen als professionelle, kostenpflichtige Dienstleistung anbietest
  • Software zur Erstellung deines Portfolios (zum Beispiel die Adobe Creative Cloud oder Affinity Photo & Publisher für PDF-Portfolios, ggf. Online-Ressourcen wie Wordpress für deine Website)
  • Mut und Neugierde, neue Wege zu gehen
Franziska Walther, Sehenistgold®
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram